Partner und Sponsoren

Fördermittel und Sponsoring

Wir bedanken uns bei der Stadt Freiberg und dem Landratsamt Mittelsachsen für die dauerhafte finanzielle Unterstützung in Form von Fördermitteln. Ohne diese Mittel wäre es uns nicht möglich die Halle instand zu halten, geschweige denn auszubauen.


Wie ihr vielleicht wisst dürfen wir uns über ein Sponsoring der Stadtwerke Freiberg für das Jahr 2019 freuen. Bei der alljährlichen Sponsoring-Abstimmung haben wir mit 55,8% knapp gegen unseren Konkurrenten in der Kategorie „Soziales, Kinder- und Jugendarbeit“ gewonnen und können uns über 750€ freuen. Vielen Dank liebes Team der Stadtwerke Freiberg, dass ihr regionale ehrenamtliche Tätigkeit und Vereine so fördert!


 

Freunde und Unterstützer

Im weiteren Sinne hat der Rolling Bonez e.V. Freiberg keine festen Sponsoren. Jedoch gibt es immer wieder Freunde des Vereins sowie langjährige Bekannte, die dem Verein gerne Aufgaben abnehmen und unter die Arme greifen- sei es in der klassischen finanziellen Form oder bei organisatorischen Aufgaben. Wir bedanken uns recht herzlich bei allen freiwilligen Helfern und wissen dies auch zu schätzen!


Hervorheben möchten wir an dieser Stelle besonders das Pi-Haus Freiberg für die langjährige Hilfe, die Motivation und das Managen einer Vielzahl von Aufgaben im Verein.  Im Rahmen der Mobilen Jugendarbeit unterstützt uns Frau Andrea Kurth mit einem großen Herz. Liebevoll wird sie von den Jungs des Vereins “Moiza” genannt und genießt dort auch Respekt …und den muss man sich erst einmal hart erarbeiten! Sie nimmt in Konflikt- und Stresssituationen immer wieder eine vermittelnde Position ein und ist oftmals über das Berufliche hinaus privat Ansprechperson. Auch finanziell bekommt der Verein vom Pi-Haus ab und zu kleine Geldspritzen, wie beispielsweise zum Bergstadtfest Freibergs 2015. Uns wurde eine Rampe gesponsert. DANKE! Ihr seid klasse!


Ebenfalls möchten wir uns bei unseren „local dealern“ bedanken, die oft zu jeder Tages- und Nachtzeit ein Ohr für die Anliegen mit unseren Drahteseln haben müssen.

Insbesondere ist hier die Rede von Sportrad Freiberg vor Ort- DANKE Rico für so manche gesponserte Schläuche und stets viel Geduld mit uns. Darüber hinaus danken wir auch dem Desaster BMX-Shop in Plauen, der schon oftmals die verrücktesten Wünsche, was Naben und Co. angeht, realisieren konnte. Ihr seid beide echt unentbehrlich für unseren Verein!


Weiterhin gilt ein großer Dank Steve Fleischer aus Hohenfichte, der selbst unglaublich engagiert The Last Hole mitbetreibt und uns trotzdem mit Rat und Tat zur Seite steht – als TÜV-Sachverständiger und Freund! Wir danken dir sehr für all deine Bemühungen und Tipps, die du für uns hast! Es ist schön, dass wir uns gegenseitig so gut unterstützen können!


Ein besonderer Dank gilt auch der Firma Mario Stiller, zu der wir über ein Vereinsmitglied gekommen sind. Wir danken euch für all eure Zeit bei Bauaktionen und den regelmäßigen Transporten von A nach B. Es ist keine Selbstverständlichkeit, dass ihr neben eurer Firma noch so viel (Frei-)Zeit aufbringt und uns unterstützt. Wir danken euch von Herzen sehr!


Zu guter Letzt bedanken wir uns auch noch für die Hilfe der Freiberger Agenda 21 e.V.! Wir kennen uns durch Aktionen wie „Sauberes Freiberg“ oder „Engagierte Stadt“ schon relativ lange, haben allerdings den angeregten und freundschaftlichen Austausch erst seit einer Veranstaltung „Baustelle Ehrenamt“ im Jahr 2017 richtig aufgenommen. Nicole und Sandra – ihr seid so fleißige Bienchen und unterstützt uns so umfassend, dass wir euch einfach einmal DANKE sagen möchtet. Wir sind sehr froh, dass ihr uns helft wo ihr könnt und wir uns bei Fragen oder für einen Kaffee (:P) an euch wenden können! Ihr leistet tolle Arbeit!